BLAUER KRAN im Hafen Offenbach

Attraktion der Regionalparkroute

26 Meter hoch ragt das stählerne Relikt aus der Zeit des alten Industriehafens in die Höhe. Der Blaue Kran ist das Wahrzeichen des Hafens Offenbach. 2017 ist die stillgelegte Maschine zu einem öffentlich begehbaren, abends beleuchteten Kunstwerk mit Aussichtsplattform über dem Hafenbecken geworden. Von Offenbach über Frankfurt bis zum Feldberg im Taunus reicht der Blick, den Besucher von der Plattform aus erleben können.

Die Idee zu dieser neuen Gestaltung des Industriemonuments stammt vom Frankfurter Künstlerteam Winter/Hoerbelt. Die beiden Bildhauer gingen mit ihrem Entwurf „Kran der Künste“ als Sieger aus einem Ideenwettbewerb hervor. Das in frischem „Lavis-Blau“ erstrahlte Bauwerk soll zum Ausruhen einladen und selbst zurückhaltende Ruhe ausstrahlen - insbesondere abends durch seine sich im Wasser widerspiegelnde Beleuchtung. Die genauen Vorstellungen der Künstler setzte RZB durch Lichtplanung und -berechnung im eigenen Hause erfolgreich um: nur 12 LED-Strahler der Serie Alu-Star in der Baugröße Midi inszenieren das begehbare Kunstwerk in den Ausstrahlwinkeln 24° und 34° auf beeindruckende Weise.

Die mit dem iF Design Award 2017 prämierte Strahlerserie eignet sich für die professionelle Anwendung und Akzentuierung in verschiedensten Anwendungsbereichen. Das robuste staubdichte, strahlwassergeschützte Gehäuse sowie korrosionsfreie Materialien ermöglichen einen langjährigen Betrieb. Ein innovatives Belüftungssystem vermeidet Kondenswasser. Die Reflektoren aus reflexverstärktem MIRO-SILVER® stehen für absolute Effizienz. Ausgeklügelte Details wie der Bohrloch-Toleranzausgleich und ein großzügiger Kabelrangierraum garantieren höchste Montagefreundlichkeit - ebenso die stufenweise einstell- und fixierbare Ausrichtung. Durch die Auswahl der drei Baugrößen Mini / Midi / Maxi mit jeweils bis zu vier Ausstrahlwinkeln können Fassaden, Skulpturen, Logos, Parks und Gärten sowie architektonische Details innen und außen effektvoll akzentuiert oder großflächig beleuchtet werden.

Alle Nachrichten

Die hier hinterlegten Pressetexte und Pressebilder von RZB stehen für Sie zum kostenlosen Download und zur Veröffentlichung bereit. Alle Texte und Bilder werden regelmäßig überprüft und aktualisiert. 

Im Falle einer Veröffentlichung bitten wir um Zusendung eines Belegexemplares als Printausgabe und PDF bzw. Link an: 

Cordula Lübbehusen
Dipl.-Ing. Innenarchitektin AKNW | M.A. Architektur Media Management
Leitung Vertriebsmarketing

RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH

Rheinstraße 16
96052 Bamberg

Telefon: +49 (0) 951 / 7909-428
Telefax: +49 (0) 951 / 7909-5428
E-Mail: cordula.luebbehusen(at)rzb-leuchten(dot)de