Über RZB Leuchten

RZB. Rudolf Zimmermann Bamberg. Made in Germany. Made in Bamberg.

Charmante, mediterrane Gassen, pittoreske Häuserzeilen, das "Alte Rathaus", das stolz inmitten der Regnitz thront, der opulente Kaiserdom – Bamberg ist ein bildschönes Kleinod und nicht ohne Grund seit 1993 Weltkulturerbe der UNESCO.

Diese sympathische und lebendige Stadt ist unsere Heimat. Nicht ohne Stolz tragen wir ihren Namen im Markenzeichen, schätzen die moderne Infrastruktur und das attraktive, kulturelle Umfeld. Bamberg ist Teil der Metropolregion Nürnberg und Unternehmenssitz bedeutender mittelständischer und weltweit agierender Unternehmen.

„Made in Germany“ heißt für uns und unsere Auftraggeber „Made in Bamberg“. Und was vor mehr als 75 Jahren mit der Fabrikation elektrischer Bedarfsartikel seinen Anfang nahm, wuchs zu einem der einflussreichsten Unternehmen der internationalen Lichtbranche. Über 500 Mitarbeiter widmen sich jeden Tag aufs Neue mit Herz und Hand einer großen Aufgabe:

Der Entwicklung und Fertigung von Leuchten höchster Güte.

Qualität bedeutet für uns, keine Kompromisse einzugehen. Wir arbeiten präzise, verantwortungsvoll und lösungsorientiert. Wer täglich mehr als 20.000 hochwertige Lichtwerkzeuge fertigt, kann deren konstante Qualität nur durch einen maßgeblichen Faktor garantieren: Dem eigenen Anspruch, der Perfektion so nahe wie möglich zu sein.

Wie das Produkt, so sein Weg: Vom Wareneingang über Fertigungskontrollen und Langzeitprüfungen bis hin zur Logistik und dem After-Sales-Service wird jeder Prozessschritt streng kontrolliert, kontinuierlich optimiert, und wenn es die Umstände erfordern, auch neu definiert. Mit der DIN ISO 9001 Zertifizierung dokumentieren wir bereits seit 1996, dass diese Schritte jederzeit höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.

Die Bereitschaft, Gutes noch besser und Wirtschaftliches noch effizienter zu machen, begründet seit jeher unseren Erfolg – und lässt uns nicht nur Standards erfüllen, sondern weltweit Maßstäbe setzen.

»Smart Technology und Excellent Design« sind Kern und Basis jeder Entwicklung.

Für seine Gestaltungsarbeit nahm RZB bereits über 50 international anerkannte Designpreise entgegen und wurde vom Rat für Formgebung in das Buch „Die großen deutschen Marken“ aufgenommen. Im Sommer 2015 erhielt RZB das „Top 100“-Siegel und gehört damit zu den innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der werkseigenen Produktentwicklung, Fertigung und Qualitätssicherung in zertifizierten Prüflaboren am Standort Bamberg. über 500 Mitarbeiter widmen sich hier jeden Tag aufs Neue mit Herz und Hand einer großen Aufgabe: die Zukunft des Lichts maßgeblich mitzubestimmen.

Wir sind der Überzeugung, nur einem reduzierten Prinzip folgt eine Vielzahl an Möglichkeiten. Was so einfach klingt, ist zweifelsohne die größte Herausforderung der gesamten Produktentwicklung: Nur, wer die Regeln kennt, kann sie auch brechen. Nur, wer die Essenz beherrscht, kann innovativ und kreativ verändern. Kann Form und Funktion immer wieder neu bestimmen und im wahrsten Wortsinn ausgezeichnete Verbindungen aus Lichttechnologie, Effizienz und Ästhetik erschaffen.

Die RZB Forschungs- und Entwicklungsabteilung inklusive eigenem VDE zertifiziertem Labor, ein internes Design- und Innovationsressort, und die wertschätzende Zusammenarbeit mit externen Designern bilden die Basis für unsere Arbeit. Aus ihr ergibt sich ein schier unbezahlbares Potential:

Die Zukunft des Lichts mitzubestimmen.

Dass Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Ressourcenschonung immer mehr Raum einnehmen und immer mehr Menschen zum Nachdenken bewegen, finden wir großartig. Nachdenken alleine reicht jedoch nicht; wir sehen es als ethische und gesellschaftliche Verpflichtung, Verantwortung zu übernehmen und konkret zu handeln.

Die ständige Optimierung der Technologien betrachten wir in diesem Zusammenhang als Selbstverständlichkeit, die Erreichung größtmöglicher (Energie-)Effizienz ebenso. Unseren gesamten Entwicklungs- und Produktionsprozess gestalten wir unter den Aspekten der Wirtschaftlichkeit und Wertigkeit – weil nichts unsere Umwelt umfangreicher und nachhaltiger schützt, als ein langlebiges und zeitlos schönes Produkt.

Was wir sonst noch unter konkretem Handeln verstehen?
2010 wurde unser Werk in Bamberg mit einer hochmodernen Photovoltaikanlage ausgerüstet, die mit 30.000 m² Kollektorenfläche und über 1,1 Megawatt Leistung einen Großteil der Energie liefert, die das Werk benötigt. Die CO2 Einsparung beträgt seither 930 000 kg pro Jahr.