Förderprogramme LED 2017

LED Förderprogramme für Kommunen des BMUB auch 2017!

 

Auch für 2017 gibt es Fördermittel für die Umrüstung auf energieeffiziente LED-Technologie. Im Vordergrund steht hier neben der Einsparung von Energie, die CO2-Reduzierung zur Erreichung der Klimaschutzziele.

Förderwürdig sind:

  • Innen- und Hallenbeleuchtung*
  • Außen- und Straßenbeleuchtung*

* Bei Einsatz von Steuerungs- und Regelungstechnik mit erhöhtem Fördersatz.

 

Wer kann Fördermittel beantragen?

  • Kommunen (Städte, Gemeinden, Landkreise)
  • Betriebe und Einrichtungen, mit 100%  kommunaler Trägerschaft
  • Einrichtungen des öffentlichen Rechts.
  • Öffentliche, gemeinnützige und kirchliche Träger von Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen
  • Religionsgemeinschaften
  • Kulturelle Einrichtungen und Werkstätten für behinderte Menschen

 

Erhöhte Fördermittel können beantragen:

  • finanzschwache Kommunen
  • Kindertagesstätten
  • Schulen
  • Jugendfreizeitstätten
  • Sportstätten und Schwimmhallen


Zeiträume für die Antragstellung 2017

  • 01.01.2017 - 31.03.2017
  • 01.07.2017 - 30.09.2017

 

Die Anträge sind online hier, sowie zusätzlich per Post an den Projektträger Jülich zu stellen.

Links zum Thema:

Projektträger Jülich
BMUB

Quelle:

BMUB-Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen

u. öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative 15.09.2014

*Links enthalten zusätzlich Verweise auf Formulare und Merkblätter